Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/leoargentinien

Gratis bloggen bei
myblog.de





Weihnachtsfeeling in Argentinien?

In der Grundschule läuft die letzte Woche, die Lehrer machen mit den Schülern keinen Unterricht mehr, sondern fragen, was sie gerne machen würden. Ich habe angeboten, Plätzchen zu backen. Die Viertklässler fanden dise Idee natürlich super! Für 27 Schüler haben wir einfach mal mit 4 Kilo Mehl den Teig hergerichtet. Den Kindern hat das Plätzchenbacken super viel Spass gemacht. Ich hielt es eher für ein kleines bis mittleres Chaos. Wir hatten zu wenig Butter, dafür ein paar Eier zu viel, die entweder eh vorher zerbrochen sind oder einfach zusätzlich mit in den Teig verknetet wurden. Ich habe mir für das ganze kein Konzept überlegt, aber die Dañela, die Klassleiterin, hat auch noch nie mit einer Klasse etwas gebacken. Als die ersten zwei Blechs fertig waren, haben sich alle darauf gestürzt, um sie zu verziehren, aber irgendwie hat es damit geendet, dass niemand Plätzchen essen konnte oder mit nach Hause nehmen konnte. Ich weiss auch nicht, wie die alle verschwunden sind... Da wir ein sehr schlechtes Zeitmanagemant hatten, konnten einige Plätzchen nicht verziehrt werden. Die konnten wir aber am nächsten Tag gesittet in Grüppchen mit Zuckerguss und Streusel bestreichen. Da hat auch jeder was abbekommen.

Ansonsten basteln sie hier alle Krippen aus Eisstielen und Mandala, sie falten Papier und schneiden das dann aus, ist sowas ähnliches wie Schneeflocken. Ansonsten kommt hier keine Weihnachtsstimmung auf, es werfden keine Weihnachtslieder gespielt, es gibt keine Adventskalender oder Kränze und die Deko besteht aus gaaaanz viel Glitzer. Und es ist heiss.

6.12.14 19:55
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung